Bernhard Alferink, ehemals aktiver Triathlet im Landesliga-Team des LC Nordhorn, ist mit sofortiger Wirkung neuer Trainer der Triathleten-/innen des LC Nordhorn. Kürzlich hat er seine Trainerausbildungen zum Fitnesstrainer (B-Lizenz), zum Fachtrainer für Cardiotraining  und zum Triathlontrainer erfolgreich abgeschlossen.

Während einer längeren Wettkampfpause absolvierte Bernhard zunächst  ab Juni 2013 die Ausbildungen „Fitness C-Lizenz“ und „Fachtrainer für Cardiotraining“, um elementare Grundkenntnisse im den Bereichen Anatomie, Physiologie, Trainingswissenschaften und Ausdauertraining zu erwerben.

Danach folgte der erste Lizenzlehrgang zum „Fitness- und Gesundheitstrainer (B-Lizenz)“ mit Abschlussprüfungen in Theorie und Praxis. Die Prüfungen bestand Bernhard im August 2014 mit Bravour, in seiner zusätzlich zu erstellenden Abschlussarbeit erstellte er ein spezielles Trainingsprogramm für Triathleten „zur Kräftigung der radsportrelevanten Muskelgruppen“. So wurde der Schwerpunkt der zukünftigen Trainertätigkeit schon frühzeitig auf die Zielgruppe der Ausdauersportler gelegt.

Ab August 2014 ging es dann weiter mit dem Lehrgang „Triathlon Trainer“, in dem alle triathlonrelevanten Themen wie Leistungsentwicklung, Trainingsplanung, Techniktraining, Ernährung und Verletzungsprophylaxe behandelt wurden. In der Abschlussarbeit, die mit der Note 1,0 bewertet wurde, erstellte Bernhard eine vollständige Trainingsplanung- und Steuerung zur Vorbereitung auf einen Langdistanz-Triathlon. Diese 50-seitige Abschlussarbeit wird demnächst in Buchform veröffentlicht. Zukünftig plant Bernhard noch weitere Trainerfortbildungen in den Bereichen Leistungsdiagnostik und Sportrehabilitation, wobei auch hier die Fortbildungsaktivitäten auf den Bereich Ausdauersport fokussiert werden. Erst mal jedoch freut sich der neue Trainer auf die spannenden Aufgaben, die ihn in der LCN-Triathlonabteilung erwarten.